Einfach leckere Stollen im Glas

Diese Christstollen, die man meistens im Geschäft fertig kaufen kann, schmecken mir ehrlich gesagt überhaupt nicht. Ich finde sie häufig einfach zu trocken. Aber mein Freund liebt Stollen und deshalb habe ich mich in diesem Jahr zum ersten Mal daran gewagt einen zu backen.

Es ist ja häufig so, dass es selbst gemacht besser schmeckt – habe ich mir gedacht. Und genau so ist es auch.

Stollen im Glas

Im Glas gebacken, ist dieser Stollen eine so süße kleine Geschenkidee für Weihnachten. Ich habe den Stollen mit meinem Gewürzsirup und der Spekulatius Creme gemacht. Da sind alle weihnachtlichen Gewürze schon drin und ich finde er schmeckt richtig lecker nach Weihnachten.

Rezept für die Stollen im Glas

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Gewürzsirup
  • 3 Eier
  • 150 g weiche Butter
  • 140 g Speisequark
  • 30 g Organgeat
  • 30 g Zitronat
  • 80 g Rosinen
  • 100 g gehackte und geröstete Mandeln
  • 3 EL Amaretto
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 EL Spekulatius Creme

Alle Zutaten einfach zu einem glatten Teig verrühren. Ich habe 3 Weckgläser* genommen und mit Butter ausgestrichen, damit der Stollen sich später besser löst. Der fertige Teig wird dann zu 2/3 in die Gläser gefüllt und im vorgeheizten Backofen bei 170°C Umluft ca. 45 Minuten gebacken. Wenn Du kleinere Gläser verwendest, verkürzt sich die Backzeit. Schau am besten mit der Stäbchenprobe, ob noch Teig am Holzstäbchen kleben bleibt. Sobald das nicht mehr passiert, ist der Stollen fertig.

Stollen im Glas

Nach dem Backen direkt mit etwas flüssiger Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen. Anschließend auskühlen lassen. Dann ist er direkt verzehrfertig. Wenn Du ihn verschenken möchtest, solltest Du anstelle von Puderzucker eher Hagelzucker verwenden und den Deckel sofort, wenn der Stollen aus dem Ofen kommt, verschließen.

Wenn Du Rosinen und Organgeat bzw. Zitronat gerne magst, kannst Du davon natürlich noch mehr in den Teig rühren. Ich bin davon kein großer Fan, mein Freund aber schon, deshalb habe ich es eher sparsam eingesetzt.

 

Die Links, die ein * haben, sind Amazon Partnerprogramm Links. Kaufst Du diese Produkte über den Link, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich entstehen dadurch selbstverständlich keine weiteren Kosten.

2 Comments

  1. Pingback: Weihnachtliche Cake Pops aus Christstollen | einfach & kreativ

  2. Pingback: Merry X-mas 2017 - Der Adventskalender | einfach & kreativ

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*