Ordnung in der Tupper Schublade

Die Tupper Schublade ist irgendwie ein Phänomen. Gerade aufgeräumt sieht sie schon wieder aus, als wäre ein Tornado da durch gefegt. Kein Wunder eigentlich, denn kaum eine Schublade brauchen wir so häufig, wie diese (abgesehen von Geschirr und Besteck).

einfach organisiert Die Küche

Jeden Tag nimmt man sich Frischhaltedosen raus, um seine Reste zu verstauen, um Dinge einzufrieren, um sein Lunchpaket für die Arbeit zu füllen. Und täglich landet etwas in die Spülmaschine und wird danach wieder in die Schublade eingeräumt.

Nichts nervt mehr als eine überfüllte Tupper Schublade, in der es schwer ist den passenden Deckel zu einem Topf zu finden.

Ich muss ja gestehen, dass ich recht froh bin eine Schublade zu haben. Wie ich finde ist sie viel leichter ordentlich zu halten als ein Schrank.

Heute wird es nur um die Tupper Schublade geben, aber ich werde auch noch mal einen Beitrag mit Tipps für einen Tupper Schrank schreiben, denn meine Ma hat ihre Frischhaltedosen alle in einem Schrank, der auch ein Ordungssystem vertragen könnte 😉

In 3 Schritten zur organisierten Tupper Schublade

1.      Vorbereitungen

Bevor Du eine wirklich gut sortierte und aufgeräumte Tupper Schublade vor Dir siehst, solltest Du einmal alle Deine Tupperware und Frischhaltedosen durchgucken. Meist ist es nämlich so, dass sich viel zu viel in der Schublade befindet. Überlege dabei genau, wie viele Behälter Du wirklich brauchst. Gibt es vielleicht welche, die Du schon Ewigkeiten nicht mehr benutzt hast? Sind welche dabei, die sich nach und nach in ihre Einzelteile auflösen oder schon so unschön sind, dass man eigentlich keine Lebensmittel mehr hineintun möchte? Gibt es welche, zu denen Du den Deckel gar nicht mehr findest? Hast Du vielleicht auch herrenlose Deckel in der Schublade, zu denen es keinen Behälter mehr gibt??

Wenn ja, dann sei konsequent. Sortiere all diese Dosen und Deckel aus. Ziel ist, dass Du anschließend nur noch die Tupper oder Frischhaltedosen einsortierst, die Du auch wirklich verwendest.

2.      Schublade vorbereiten

Zuerst säuberst Du natürlich die Schublade einmal gründlich. Wenn sie schon mal komplett leer ist, lohnt sich das natürlich 😉

Ich finde es immer ganz praktisch die Schubladen mit Antirutschmatten von Ikea auszulegen, weil dadurch zum einen die Dinge in der Schublade beim Öffnen und Schließen nicht verrutschen und zum anderen ist es leichter die herauszunehmen, auszuschütteln oder feucht abzuwischen, als in der Schublade zu versuchen alles in den Ecken richtig sauber zu bekommen.

Danach benötigst Du noch einen Behälter für die Deckel Deiner Frischhaltedosen. Du kannst aber auch mit einem Schubladentrenner einen Teil der Schublade für die Deckel abtrennen. Am besten ist es, wenn die Deckel hochkant und separat von den Dosen aufbewahrt werden können, damit man schneller den passenden Deckel findet und herausnehmen kann.

3.      Schublade einräumen

Zum Schluss werden die übrig gebliebenen Tupper bzw. Frischhaltedosen wieder einsortiert.

Achte dabei darauf, dass Du Dosen der gleichen Größe zusammenstellst. So fällt es Dir später leichter die richtige Dose herauszunehmen.

Wie ich meine Schublade organisiert habe und wie meine Tupper bzw. Frischhaltedosen einsortiert sind, zeige ich dir in meinem Video.

Verwendete Produkte

Die Links, die ein * haben, sind Amazon Partnerprogramm Links. Kaufst Du diese Produkte über den Link, erhalte ich eine kleine Provision. Natürlich kommen auf Dich dadurch keine extra Kosten zu.

Ähnliche Beiträge

5 Comments

  1. Ohhh, ich warte sehnlichst auf deinen Beitrag für den „Schrank“ … Schritt 1 ist schon erledigt … eine Kiste für die Deckel hab‘ ich auch schon … abervdas Chaos kommt immer immer wieder! bin ich froh um jeden SchrankTipp!
    Liebe Grüsse
    Britta

    • Hallo Britta,
      Ein klein wenig Geduld hast du hoffentlich. Dafür muss ich bei meiner Ma erst mal das Chaos beseitigen und gucken, ob es ordentlich bleibt (sonst bringt es ja nix) 😉
      LG Jenny

  2. Das ist eine tolle Anregung, um die Schubladen mit de Tupperzeugs mal etwas aufzuräumen.
    Es dauert immer ewig, bis ich den passenden Deckel zur Schüssel finde.
    Schönen 2. Advent.
    Falls du magst, besuch doch mal meinen Blog.
    LG,
    Bibi

  3. Pingback: Ordnung im Tupperschrank | einfach & kreativ

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*