Mozzarella in Carrozza

Momentan ist es bei uns eher so, dass wir abends warm essen. Das hat mehrere Gründe. Zum Einen schaffe ich es gerade scheinbar nicht größere Portionen zu kochen (oder wir essen einfach zu viel, weil es immer so lecker ist 😉 ) und zum Anderen mag ich an den wärmeren Tagen mittags irgendwie nichts warmes. Da reicht mir auch oft mal ein Salat mit Tomaten und Mozzarella oder einfach nur Joghurt mit Obst und Granola.

Mozzarella Carrozza

Weil es aber ja doch Abendbrot heißt, habe ich mich mit diesem Rezept dann auch mal daran gehalten. Wer mir schon etwas länger folgt weiß, dass ich kein Brot-Freund bin. Wenn überhaupt schmeckt es mir nur frisch aus dem Ofen, wenn es noch gut warm ist. Sonst esse ich doch lieber Brötchen. Und das, obwohl die deutsche Brotvielfalt ja mittlerweile zum Weltkulturerbe gehört.

Mozzarella Carrozza

Darüber bin ich auch wirklich froh, denn was wäre eine Welt, die nur Weißbrot hat? Langweilig und definitiv nicht lecker. Also habe ich es mir zur Aufgabe gemacht Brot für mich schmackhaft zu gestalten. Einfach nur mit Butter oder Margarine und Aufschnitt oder Marmelade ist einfach nichts für mich. Aber dieses Rezept hat mich dem Brot ein kleines Stückchen näher gebracht, denn es ist alles andere als langweilig.

Du kannst für dieses Rezept auch anderes Brot verwenden. Ich habe es mit einem rustikalen Landbrot und einem Weizenvollkornbrot ausprobiert. Sicherlich schmeckt es aber auch mit einem Walnuss Brot  oder dem schnellen Brot wunderbar. Das Rezept ist super einfach und schnell gemacht. Allerdings ist das panieren eine klein wenig aufwendig, weil Du aufpassen musst, dass nicht die ganze Füllung raus fällt.

Rezept für die Mozzarella Carrozza

Zutaten

  • 80 g getrocknete Tomaten
  • 2 EL schwarze Oliven
  • 4 Zweige Oregano
  • 4 Zweige Basilikum
  • 8 dicke Scheiben rustikales Kastenbrot
  • 250 g Büffelmozzarella
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch
  • 60 g Parmesan
  • 6 EL Semmelbrösel

Zubereitung

Zuerst müssen die getrockneten Tomaten abtropfen und zusammen mit den Oliven fein gehackt werden. Die Kräuter werden erst gewaschen und dann ebenfalls fein gehackt, nachdem die Stiele entfernt wurden. Alles zusammen mischt Du in einer kleinen Schüssel zusammen und verteilst diese Mischung dann auf 4 Brotscheiben. Dabei lässt du den Rand großzügig frei.

Den Mozzarella tupfst Du trocken und schneidest ihn in ca. 1 cm dicke Scheiben. Die werden dann auf die Mischung gelegt und mit der anderen Brotscheibe bedeckt. Gut zudrücken.

Danach werden die Eier zusammen mit der Milch verquirlt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Tauche die Ränder der Brotscheiben hinein und drücke sie dann nochmal fest zusammen. Dann legst Du die gefüllten Brote in eine Schale und übergießt sie mit der Eiermilch. Lasse sie ca. 3 Minuten einweichen, damit sich das Brot schön vollsaugen kann. Anschließend wenden und von der anderen Seite auch nochmal die Eiermilch aufsaugen lassen.Mozzarella Carrozza

Parmesan fein raspeln und mit den Semmelbrösel zusammen vermischen. Darin werden nun die Brote einmal gewendet. Das ganze ergibt eine kleine Sauerei und genau hier musst Du aufpassen, dass nicht der Mozzarella und die Olivenmischung aus Deinem Brot flüchtet, aber der Aufwand lohnt sich.

Erhitze Olivenöl in einer Pfanne und brate die gefüllten Brote bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 3-5 Minuten bis sie goldbraun sind. Zum Schluss nur noch auf Küchenpapier abtropfen lassen und fertig sind die Leckerbissen für das Abendbrot.

Mozzarella in Carrozza

Mozzarella in Carrozza

Zutaten

  • 80 g getrocknete Tomaten
  • 2 EL schwarze Oliven
  • 4 Zweige Oregano
  • 4 Zweige Basilikum
  • 8 dicke Scheiben rustikales Kastenbrot
  • 250 g Büffelmozzarella
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch
  • 60 g Parmesan
  • 6 EL Semmelbrösel

Zubereitung

  1. Tomaten und Oliven in kleine Stücke hacken.
  2. Kräuter waschen, abtupfen und fein hacken.
  3. Alles zusammen in einer Schüssel mischen.
  4. Büffelmozzarella trocken tupfen und in Scheiben schneiden.
  5. Parmesan reiben und mit den Semmelbrösel auf einen Teller mischen.
  6. Eier mit der Milch aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. 4 der 8 Brotscheiben mit der Tomaten, Oliven - Masse bestreichen und dabei den Rand frei lassen.
  8. Mozzarella oben drauflegen und mit den anderen Brotscheiben bedecken.
  9. Brot mit beiden Seiten in die Ei-Milch Mischung eintauchen und vollsaugen lassen.
  10. Anschließend in Parmesan und Semmelbrösel wenden.
  11. In einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten.
http://einfachundkreativ.de/mozzarella-in-carrozza/

Ähnliche Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*