Make-up Entferner selbstgemacht

Obwohl, oder gerade weil ich mit Make-up nicht gerade befreundet bin, brauche ich doch das ein oder andere Mal mehr einen Make-up Entferner. Ich bin leider wirklich nicht ganz geschickt, was das Schminken angeht. Deshalb mache ich das auch nur sehr selten. Naja gut, das ist nicht der einzige Grund. Ich merke auch, dass es meiner Haut nicht gut tut, wenn ich mich schminke.

Make-up Entferner

Genau deshalb braucht die Haut aber auch sehr viel pflege im Nachhinein. Weil ich ein großer Freund davon bin, so viel wie möglich selber zu machen, habe ich mir auch meinen Make-up Entferner selber gemacht. So weiß ich genau, was drin ist und ob meine Haut es verträgt oder nicht. Für diesen Make-up Entferner ist gar nicht viel nötig. Durch das Kokos- und Babyöl wird die Haut sehr geschmeidig und braucht im Anschluss nur noch wenig zusätzliche Pflege.

Make-up Entferner

Rezept für den Make-up Entferner

Zutaten

Zubereitung

Löse einfach alle Zutaten in das heiße Wasser auf. Danach kommt es darauf an, welche Option Du wählst.

Opt. 1

Make-up Entferner

Halbiere mit einem Brotmesser die Küchenrolle und stelle sie in einen passenden Behälter. Danach übergießt Du die gesamte Küchenrolle mit der heißen Lotion.

Schließe den Deckel des Behälters und lasse alles ca. 1 Stunde ziehen. Danach lässt sich die Papprolle ganz leicht entfernen.

Opt. 2

Make-up Entferner

Stelle die Wattepads in einen passenden Behälter und übergieße sie mit der Lotion. Verschließe den Behälter und entnehme bei Bedarf einfach ein Pad.

Opt. 3

Make-up Entferner

Make-up Entferner in eine Pumpflasche füllen und bei Bedarf einfach ein wenig auf den wiederverwendbaren Waschlappen* verteilen.

Make-up Entferner selbstgemacht

Make-up Entferner selbstgemacht

Zutaten

  • 2 Tassen heißes Wasser
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL flüssige Seife
  • 2 EL Babyöl
  • 1 Behälter
  • opt. 1/2 Küchenrolle oder Wattepads

Zubereitung

  1. Einfach alle Zutaten im heißen Wasser auflösen.
  2. Opt. 1
  3. Die Küchenrolle halbieren und in einen passenden Behälter stellen.
  4. Anschließend mit der Lotion übergießen.
  5. Deckel aufsetzen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.
  6. Danach die Papprolle entfernen.
  7. Opt. 2
  8. Wattepads in einen passenden Behälter stellen.
  9. Mit der Lotion übergießen und ziehen lassen.
  10. Opt. 3
  11. Make-up Entferner in eine Pumpflasche füllen und bei bedarf auf die wiederverwendbaren Waschlappen verteilen.
http://einfachundkreativ.de/make-up-entferner-selbstgemacht/

Die Links, die ein * haben, sind Amazon Partnerprogramm Links. Kaufst Du diese Produkte über den Link, erhalte ich eine kleine Provision.

Da heute passender Weise Dienstag ist, ist dies mein Beitrag für den kreativen DienstagKreativas, Homemade on Tuseday und den Dienstagsdingen.

Ähnliche Beiträge

3 Comments

  1. Eine klasse Idee, es selbst zu machen, da weiß man auch was drinnen ist 😉
    LG
    Tanja

  2. Pingback: Mascara ganz einfach selber machen | einfach & kreativ

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*