Liebster Award

Ich wurde für den Liebster Award nominiert. Gleich zwei Mal. Natürlich freut mich das riesig und ich bedanke mich ganz herzlich bei Klaudia und Streuselrike für die Nominierung.

Liebster Award

Dieser Award gibt kleineren bzw. neueren Blogs/ Bloggern die Möglichkeit etwas mehr über sich preis zu geben und sich untereinander etwas mehr zu vernetzen. Dann will ich mal versuchen die gestellten Fragen zu beantworten 😉

Ach ja, da es ja jetzt 22 Fragen sind, die mir gestellt wurden, werde ich mir daraus 11 aussuchen die ich beantworte. Es sind ein paar Fragen dabei, auf die ich keine sinnvolle Antwort hätte und somit habe ich mir gedacht – aus 2 mach 1 passt dann schon.

1. Auf was wärst Du bereit sofort und ohne Reue zu verzichten?

Auch wenn ich ihn quasi täglich benutze….den Fernseher. Man verschwendet vielleicht doch ein wenig viel Zeit damit in diese Röhre zu gucken. Auf jeden Fall könnte ich auch ohne ganz gut klar kommen.

2. Auf welche Weise entspannst Du am Effektivsten?

Mit meinem Freund und meinem Hund abends zusammen auf dem Sofa sitzen, den Tag Revue passieren lassen und zusammen kuscheln, quatschen und Tee trinken.

3. Was möchtest Du unbedingt tun, kannst Dich aber nicht dazu aufraffen und warum nicht?

Eine Weltreise. Andere Kulturen kennenlernen und nicht diesen ganzen Tourikram machen. Leider ist sowas nicht innerhalb von 3 Wochen Urlaub zu machen und kostet auch ein wenig viel Geld. Es gibt einfach Dinge im Leben, die wichtiger sind. Deshalb wird es wohl eher ein Traum bleiben.

4. Wenn Du Dich in ein Tier verwandeln könntest, welches würde das sein und warum?

Natürlich in einen Hund. Wenn ich mir das Leben von meinem kleinen Spatz so anschaue, hat er es ziemlich gut. Braucht sich um nichts sorgen, wird total umsorgt, und er kann viel schlafen.

5. Bist du eine Nachteule oder eher ein Frühaufsteher?

Ganz klar…Nachteule. Ich stehe zwar jeden Morgen trotz Gleitzeit früh auf, um zur Arbeit zu fahren, damit ich den Nachmittag Zeit für mich, meinen Freund und Loki habe, aber im das Aufstehen fällt mir jeden Morgen schwer. Ich brauch mindestens eine halbe Stunde bis ich aus dem Bett komme.

6. Gibt es etwas, worüber du dich maßlos aufregen könntest?

Intoleranz und Vorurteile.

7. Bist du eher der Hunde- oder Katzentyp?

Definitiv eher der Hundetyp. Vor allem seit ich mit meinem Freund zusammen bin, denn der hat den kleinen Racker Namens Loki mit im Gepäck gehabt. Den möchte ich nicht mehr missen.

8. Lesen oder lieber Film gucken?

Da ich ein bekennender Serienjunkie bin, fällt die Wahl eher auf Film gucken. Dabei kann ich weitaus besser entspannen. Eigentlich laufen Serien auch, wenn ich an neuen Ideen für den Blog arbeite oder auch jetzt gerade beim Schreiben.

9. Was bewegt dich dazu, hier zu schreiben?

Eigentlich wollte ich schon länger etwas im Bereich Ordnung und Organisation machen. Und da ich immer mal wieder gefragt wurde, wie ich was mache und bei Rezepten auch immer mal wieder gefragt wurde, ob ich sie teilen kann, war die logische Konsequenz, dass ich einen Blog schreibe. Ich finde es einfach schön, dass man auf diesem Weg viele Menschen erreichen und vielleicht den ein oder anderen Tipp weitergeben kann. Außerdem finde ich es total toll sich auf so einem Weg mit anderen Menschen zu vernetzen, die ähnliche oder gleiche Interessen haben.

10. Was inspiriert dich am meisten?

Lesen anderer Blogs, Pinterest, quatschen mit Freunden und Familie, um zu erfahren, was sie schon immer mal machen oder wissen wollten.

11. Was war das letzte, worüber du dich sehr gefreut hast?

Über das Essen gestern Abend mit meinem Freund habe ich mich riesig gefreut. Ich habe in München die afrikanische Küche kennen und lieben gelernt. Ich kann zwar auch viele Gerichte kochen, aber es schmeckt doch immer noch am Besten, wenn sie von jemanden gekocht werden, der/die das schon von klein auf an gelernt hat. Und da es in Bremen ein West afrikanisches Restaurant gibt (Christy´s), freue ich mich immer riesig darauf, wenn wir mal dort hingehen.

Die Nominierungen

Christin

Sabrina

Anastazja

Die Fragen

  1. Warum hast du dich für dieses Thema in Deinem Blog entschlossen?
  2. Womit kann man Dir eine große Freude bereiten?
  3. Lieber Landidylle oder Großstadt Charme?
  4. Wenn Du überall hin könntest, wo wärst Du am liebsten?
  5. Wie würdest Du Deinen Tag am liebsten verbringen, wenn es keine Grenzen geben würde?
  6. Wenn Du nur ein Lieblingsgericht wählen dürftest, welches wäre es?
  7. Eher selber machen oder eher kaufen?
  8. Wenn Du im Lotto eine sehr große Summe gewinnen würdest, was würdest Du als Erstes machen?
  9. Wie wichtig ist Dir die Meinung Anderer?
  10. Lieber Strand-, Abenteuer- oder Skiurlaub?
  11. Kaffee oder Tee?

DER LEITFADEN FÜR DEN LIEBSTEN-AWARD:

  1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog in deinem Artikel.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, gestellt hat.
  3. Nominiere 3 (bis 11) weitere Blogger für den „Liebster Award“.
  4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  5. Schreibe diese Regeln in deinen „Liebster-Award“-Blog-Artikel.
  6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.
  7. Das Beitragsbild kannst du optional in deinen Beitrag einfügen.

Ähnliche Beiträge

4 Comments

  1. Huhu Jenny! Ich fühle mich geehrt 😀 Danke dir, ich hab mich so gefreut :3 Ich finde es auch toll, dass du so unterschiedliche Blogs ausgewählt hast, so ist zum Stöbern für jeden was dabei <3 Ganz liebe Grüße!

  2. Hey Jenny, danke für’s Mitmachen. 🙂 Schöne Antworten. LG die Streuselrike

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*