Lavendel Seife selber machen – So einfach geht´s

Eines meiner liebsten Düfte ist Lavendel. Leider haben wir noch keinen Lavendelbusch in unserem Garten, aber ich hoffe, dass sich das bald ändert, wenn wir den Garten vor dem noch nicht vorhandenen Zaun endlich anlegen können. Wenn der Busch endlich da ist, kann ich dann auch meinen eigenen für z.B. Seife trocknen.

Lavendel Seife

Ich habe jetzt mal versucht meine eigene Seife herzustellen. Wenn man mit etwas anfängt, sollte man natürlich immer mit der einfachsten Variante beginnen. Deshalb habe ich meine Seife noch nicht selber gekocht. Das Rezept, um sie selber zu kochen klingt nicht schwer, aber ich wollte erst einmal mit dem Gießen anfangen, bevor ich selber koche.

Das Gießen ist so simpel, dass es auch ein wunderbares Projekt ist, welches man mit seinen Kindern zusammen machen kann. Man braucht dazu nicht viele Utensilien und muss diese dann auch nur miteinander vermischen. Ich finde, für den Anfang eine tolle Möglichkeit.

Lavendel Seife Es ist vielleicht sonst auch ein tolles Geschenk, dass man sehr schnell selber herstellen kann.

Nachdem ich jetzt weiß, wie einfach das ist, werde ich mich das nächste mal auch trauen meine Seife selber zu kochen.

Rezept für die Lavendel Seife

Zutaten

Zubereitung

Zuerst musst Du die Rohseife im Wasserbad langsam schmelzen. Danach fügst Du den Duft Deiner Wahl hinzu und rührst ihn vorsichtig unter. In meinem Fall habe ich Lavendel genommen.

Fülle einen Teil davon in Deine Gießform, aber nur bis zur Hälfte, denn es kommt noch ein farbiger Teil hinzu.Verteile zusätzlich einige der getrockneten Lavendelblüten in die Gießform. Kleiner Tipp am Rande: Wenn Du die Form vorher mit Frischhaltefolie auslegst, löst sich die Seife später leichter aus der Form.

Die restliche Seife kannst Du dann mit Deiner Seifenfarbe einfärben. Ich hatte leider nur noch einen Türkiston zu Hause, habe Dir aber hier einen Fliederton verlinkt, da ich denke, dass der besser ausschaut, wenn man Lavendel-Seife macht.

Wenn die Farbe sich gut mit der Rohseife vermischt hat, kannst Du sie in die Gießform füllen, bis die Form ganz voll ist.

Lavendel Seife
Zum Logo drucken einfach auf das Bild klicken

Jetzt darf Deine Seife aushärten. Das dauert ca. 2 Stunden. Wenn Du die Form allerdings in den Kühlschrank stellst, kannst Du Deine neue Seife schon nach ca. 20 Minuten aus der Form lösen.

Lavendel Seife

Lavendel Seife selber machen – So einfach geht´s

Lavendel Seife selber machen – So einfach geht´s

Zutaten

  • 150 g Rohseife
  • 2-3 Tropfen Lavendelduft
  • einige Lavendelblüten
  • Seifenfarbe
  • Gießform

Zubereitung

  1. Seife über Wasserbad schmelzen.
  2. 2-3 Tropfen Lavendelduft zufügen und unterrühren.
  3. Einen Teil der Seife in die Gießform füllen.
  4. Lavendelblüten verteilen.
  5. Restliche Seife mit der Farbe einfärben.
  6. Gießform mit der farbigen Seife auffüllen.
  7. 2 Stunden aushärten lassen.
  8. Tipp: Die Form vorher mit Frischhaltefolie auslegen, damit sich die Seife besser löst. Seife im Kühlschrank aushärten lassen - dann dauert es nur 20 Min.
http://einfachundkreativ.de/lavendel-seife-selber-machen-so-einfach-gehts/

Die Links, die ein * haben, sind Amazon Partnerprogramm Links. Kaufst Du diese Produkte über den Link, erhalte ich eine kleine Provision.

Dieser Beitrag nimmt an dem kreativen DienstagKreativas, Homemade on Tuseday und den Dienstagsdingen teil.

Ähnliche Beiträge

7 Comments

  1. gute idee, zum nachmachen geeignet…

  2. Tanjas Bunte Welt

    Auch wenn ich Lavendel nicht mag, kann man ja was anderes machen, super DIY – Danke
    Liebe Grüße

  3. Wirklich eine sehr einfache Art seine eigene Seife herzustellen! 🙂
    LG Ottilie

  4. Pingback: Mascara ganz einfach selber machen | einfach & kreativ

  5. Pingback: Last Minute Weihnachtsgeschenke | einfach & kreativ

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*