Frühjahrsputz – Schlafzimmer

Es ist soweit. Das letzte Zimmer wird in diesem Frühjahrsputz so richtig sauber gemacht. Heute kümmern wir uns intensiv um unser Schlafzimmer.

Für mich ist das Schlafzimmer, neben der Küche, eines der wichtigsten Räume im Haus. Und das nicht nur, weil ich durchaus gerne schlafe. Ich möchte hier nach einem anstrengenden Tag zur Ruhe kommen können, damit ich mich am nächsten Tag wieder voller Energie um meine Aufgaben kümmern kann. Geht es Dir auch so?

Damit ich mich richtig erholen kann hilft es mir, dass das Zimmer gemütlich eingerichtet ist und natürlich alles sauber und ordentlich aufgeräumt aussieht.

Genau darum kümmern wir uns beim heutigen Frühjahrsputz.

Frühjahrsputz Schlafzimmer

Schlafbereich

Zuerst kümmern wir uns um das Herzstück des Schlafzimmers. Das Bett. Das Bettgestell wird komplett feucht abgewischt. Solltest Du ein mit Stoff bezogenes Bett haben, schnapp Dir Deinen Staubsauger und sauge alles mit der Polsterbürste gründlich ab. Die Ritzen natürlich nicht vergessen.

Wir haben eine vier Jahreszeiten Bettdecke. Beim Frühjahrsputz Knöpfe ich das Sommerbett ab und wasche es durch, damit ich beim nächsten Beziehen von Winter auf Sommer umsteigen kann. Außerdem wasche ich im gleichen Zuge auch meine Kissen. Das solltest Du sehr früh morgens machen, damit das Kissen genug Zeit zum trocknen hat. Wenn Du einen Trockner hast, wäre das natürlich von Vorteil. Das Glück haben wir leider nicht. Aber dafür haben wir einen Ofen. Damit trocknet das Bettzeug auch sehr schnell.

Es gibt sicherlich einige Matratzen, die man nicht wenden braucht oder kann. Solltest Du jedoch nicht eine solche Matratze besitzen, ist der Frühjahrsputz die passende Gelegenheit, Deine Matratze zu wenden. Am Besten nicht nur einfach umdrehen, sondern auch Kopf und Fußende tauschen. Außerdem tut es Deiner Matratze und Dir auch sehr gut, wenn Du die Matratze einmal gründlich absaugst. Man braucht dafür nicht unbedingt einen extra Staubsauger. Es gibt auch für „normale“ Staubsauger spezielle Matratzenbürsten für wenig Geld.

Zum Schluss räume Deinen Nachtschrank komplett aus und wische alles gründlich durch. Überlege dann, was Du wirklich in deinem Nachtschrank benötigst und räume auch wirklich nur das wieder ein.

Kleiderbereich

Oh, der liebe Kleiderschrank beziehungsweise das Ankleidezimmer. Immer wieder kommen neue Kleider dazu und selten sortiert man aus. Das holen wir jetzt beim Frühjahrsputz nach. Räume zuerst Deinen Kleiderschrank komplett aus und wische alle Böden feucht aus.

Dann geht´s ans aussortieren. Wenn Du deinen Schrank von Winter auf Frühling / Sommer umstellst und Deine Winterkleidung verstaust, schaue Deine Sommer- und Übergangskleider durch. Welche passen noch, welche nicht? Welche trägst Du vielleicht gar nicht gerne, weil Du dich darin unwohl fühlst?

Frühjahrsputz Schlafzimmer Schrank

Packe nur die Sachen in Deinen Schrank, die Du auch wirklich trägst. Die aussortierten Kleidungsstücke kannst Du spenden oder verkaufen, solange sie noch gut sind. Die Winterkleider verstaue in einer Kiste mit Deckel oder einer Vakuum-Tüte, so dass sie bis zum nächsten Winter geschützt sind.

Deine Winterjacken werden, bevor Du sie verstaust einmal gewaschen.

Wenn alles wieder eingeräumt ist, wische nur noch die Schranktüren feucht ab, schon ist Dein Schrank fit für die wärmeren Tage.

Wenn Du wie ich eine zusätzliche Kommode in deinem Schlafzimmer hast, dann verfahre hier genauso wie auch schon bei deinem Kleiderschrank. Alles ausräumen,aussortieren, auswischen und wieder einsortieren.

 

Allgemein

Natürlich gibt es auch im Schlafzimmer den allgemeinen Teil beim Frühjahrsputz.

Staube alle Deine Pflanzen (egal ob künstlich oder echt) und Lampen ab. Wasche die Gardinen (das solltest Du auch am besten gleich morgens machen, damit sie Zeit zum trocknen haben) und putze Deine Fenster samt Rahmen und Griffe gründlich.

Zum Schluss nur noch die Tür feucht abwischen, einmal den Boden von Staub befreien und wischen (nicht die Fußleiste vergessen) und schon haben wir es geschafft. Unsere Schlafzimmer ist wieder ein Raum, in dem man zur Ruhe kommen und sich wohlfühlen kann.

DIN A4
DIN A5

Checkliste Frühjahrsputz Schlafzimmer

Ähnliche Beiträge

One Comment

  1. Pingback: Kleiderschrank organisieren | einfach & kreativ

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*