Frische gebacken schmeckt besser – Backmischung im Glas

Das nächste Türchen hat sich geöffnet. Erinnerst Du Dich noch an die Kekse, die ich mir immer auf Vorrat mache? Nun kann man die gefrorenen Kekshäufchen eher schlecht verschenken, aber ich bin ein großer Fan von diesen Backmischungen im Glas. Nicht nur, weil die Backmischung schnell gemacht ist, ich finde einfach, dass sie auch richtig dekorativ aussehen, wenn man die Flasche etwas verziert hat.

Backmischung im Glas

Man kann dafür so ziemlich alle Rezepte verwenden, die man findet. Egal ob eben für Kekse, Brownies oder Brot. Hat man dann noch das Talent für’s Lettern oder für Sketchnotes, kann man die Anleitung richtig kunstvoll direkt auf die Flasche malen. In dem Bereich bin ich leider sehr talentbefreit, daher musste bei mir der PC aushelfen 🙂

Backmischung richtig schichten

Egal, wie Du es machst, wichtig ist nur, dass die einzelnen Schichten klar zu erkennen sind und sich nicht miteinander vermischen beim Transport. Beim Abfüllen hat mir ein kleiner Löffel mit langem Stil geholfen, damit ich den Zucker bzw. das Mehl noch etwas sauberer in der Flasche verteilen konnte. Schütteln, oder klopfen funktioniert da nur bedingt, da sich die Schichten (zumindest bei mir) ziemlich schnell vermischen wollten.

Backmischung im Glas

Besonders schön ist es dann, wenn Du viel Kontrast zwischen den einzelnen Schichten hast. Also nicht auf das Mehl direkt den weißen Zucker streuen, sondern erst z.B. den braunen Zucker nehmen. Ganz schön finde ich es aber auch, wenn man sich von hell nach dunkel arbeitet. Aber das birgt die Gefahr, dass man die Grenzen nicht ganz klar erkennen kann. Man bräuchte dafür also Zutaten, die farblich sehr kontrastreich sind.

Als Glas kannst Du alles nehmen, wichtig ist nur, dass Du die passende Größe hast. Ich persönlich mag diese Weck Gläser* total gerne. Die gibt es auch in unterschiedlichen Größen, sodass man auch locker mal eine Backmischung für Brot darin verschenken kann.

 

Die mit einem * versehenen Links sind Amazon Partnerlinks. Wenn Du die Dinge durch einen Klick auf den Link erwerbst, unterstützt Du mich indem ich eine kleine Provision erhalte. Selbstverständlich entstehen für Dich keinerlei Extrakosten dadurch.

Ähnliche Beiträge

One Comment

  1. Pingback: Merry X-mas 2017 - Der Adventskalender | einfach & kreativ

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*