DIY reichhaltiger Lip-Balm

Ich kaufe grundsätzlich seit einiger Zeit meine Kosmetik Produkte hauptsächlich bei Lush. Egal, ob Lip-Balm, Shampoo, Duschgel oder Make-up.

Da ich sehr empfindliche Haut habe, braucht sie sehr viel Pflege. Leider vertrage ich aber die meisten Produkte nicht. Deshalb habe ich vieles getestet und bin dann bei Lush hängen geblieben.

Lip-Balm

So ein Lip-Balm kostet bei Lush stolze 9,95€ für 12g. Bisher habe ich das Geld darin gerne investiert, aber jetzt hat mich mal interessiert, wie man sich solche Kosmetik selber machen kann.

Wie bei so ziemlich allem, was man zum ersten Mal macht, sollte man mit etwas Leichtem anfgangen. Also habe ich mir mich für diese Lippenpflege entschieden.

Der Lip-Balm ist gleich beim ersten Versuch super gelungen. Das Beste ist, ich weiß genau, was drin ist und preislich ist es weitaus günstiger.

Ja, ich muss die Grundzutaten erst einmal kaufen, und die gibt es natürlich nicht in so kleinen Mengen, aber da ich daraus mehr machen kann als nur ein kleines Döschen Lip-Balm, finde ich es absolut ok. Jetzt habe ich die Möglichkeit auch andere Kosmetik selber machen zu können.

Ich benutze diese Lippenpflege jetzt seit einigen Tagen und habe auch mehrere davon verschenkt. Bisher bin ich sehr zufrieden. Die Konsistenz ist schön geschmeidig, bisher hatte ich keine Probleme trotzdem, dass ich empfindliche Haut habe, er lässt sich schön auftragen und duftet total schön sommerlich.

 

 

Drucker

Rezept für den Lip-Balm


Lip-Balm

Zutaten

Sonstiges Zubehör
  • Kochtopf
  • Glasschale die auf den Kochtopf passt
  • Spritze
  • Kosmetik Behälter* oder alte Perlendose

Zubereitung

  1. Fülle alle Zutaten bisauf das ätherische Öl in Deine Glasschüssel
  2. Stelle die Glasschüssel auf Deinen Kochtopf und lasse alles im Wasserbad unter ständigem rühren schmelzen. Passe dabei auf, dass es nicht kocht. Du kannst den Herd kurz bevor das Wasser kocht ausmachen.
  3. Wenn sich alles aufgelöst hat die Schüssel vom Topf nehmen und das ätherische Öl hinzufügen.
  4. Danach nochmal kurz rühren, mit der Spritze aufziehen und in Deine Kosmetik Behälter füllen.

Der Lip-Balm härtet sehr schnell aus und ist schon nach ca. einer halben Stunde verwendbar.

 

 

Die Links, die ein * haben, sind Amazon Partnerprogramm Links. Kaufst Du diese Produkte über den Link, erhalte ich eine kleine Provision.

Ähnliche Beiträge

5 Comments

  1. Tolle Sache – hab ich als Beautyjunkie auch schon so bzw. ähnlich gebastelt 🙂 man kann den auch noch abwandeln:
    – 1/2 TL Honig dazu – sehr lecker und ist auch ein tolles Lippenkosmetikum
    – mit etwas Pfefferminzöl drin wird die Durchblutung sanft angeregt und die Lippen wirken größer, so hat man seinen eigenen Lip Plumper
    – Vitamin E-Kapseln aus der Drogerie kann man super aufstechen und den Inhalt dazugeben, das ist eine Extra-Portion Hautschutz und Pflege…
    – wenn man einen alten Lippenstift mit einschmilzt, dann hat man einen leicht gefärbten Lipgloss…

    Bei den ätherischen Ölen ist zu beachten, dass manche – insbesondere zitrische Öle die Haut sehr empfindlich gegen Licht machen. Zitrone, Bergamotte usw. sollten daher nur vorsichtig eingesetzt werden. Wieder andere sind sogar giftig – ätherisches Salbeiöl z.B. darf nie eingenommen werden, das schon kleine Menge zu Leberschäden führen. Das würde ich von daher nicht in einem Lippenbalm verwenden.

    Was sich gut eignet ist lavendelöl, Vanille, ylang-ylang, Tonka… Bei Zitrusölen sollten nicht mehr als 1-2 Tropfen auf 50ml bzw. 50g gegeben werden, dann passiert auch in der Sonne nicht allzuviel 🙂

  2. Pingback: Handtasche einfach selbst gehäkelt | einfach & kreativ

  3. Pingback: Mascara ganz einfach selber machen | einfach & kreativ

  4. Pingback: Last Minute Weihnachtsgeschenke | einfach & kreativ

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*