Challenge Woche 2: Erfahrungen und Rezepte

Und schon ist die zweite Woche vorüber. Irgendwie zieht die Zeit gerade nur so an mir vorbei. Da bin ich grundsätzlich auch gar nicht böse drüber, denn es sind jetzt nur noch 5 Wochen, bis ich endlich in meinen wohlverdienten Sommerurlaub starten darf. Und den habe ich wirklich nötig, kann ich Dir sagen. Gerade im Zusammenhang mit der Challenge, der Arbeit und der Arbeit am Haus, ist das gerade schon relativ viel.

Challenge 1 Monat 100 Euro

Es fängt so langsam aber wirklich an Spaß zu machen. Ich glaube, dass ich mich noch nie so viel mit Essen und Lebensmitteln auseinander gesetzt habe, wie in dieser Challenge. Und dabei beschäftige ich mich wirklich viel damit. Irgendwann ist es aber so, dass man immer das Gleiche kauft. Man hat eben so seine Standardprodukte. Wenn ich jetzt allerdings durch den Supermarkt oder über den Wochenmarkt gehe, sind die Augen endlich mal wieder weit geöffnet.

Allerdings muss ich sagen, klappte es irgendwie so gar nicht in dieser Woche, dass ich Sonntags die Woche plane und dementsprechend einkaufen gehe. Ich habe meinen kompletten Plan beim Einkaufen wieder über den Haufen geworfen, weil ich einige Dinge dann auf dem Markt recht günstig bekommen habe, die gar nicht auf dem Plan standen. Also war ein wenig Flexibilität gefragt.

Es gab diese Woche tatsächlich auch ein, zwei Tage, an denen ich so gar keine Lust hatte zu kochen und ich dementsprechend eher was schnelles gemacht habe. Ich war einfach nur kaputt, als ich nach Hause gekommen bin und musste mich entscheiden, ob ich endlich mal wieder versuche meinen Haushalt auf die Reihe zu bekommen oder ob ich koche. Der Haushalt hat gewonnen. Kochen macht einfach erst richtig Spaß, wenn das Umfeld für mich auch einladend ist. Das ist irgendwie in den letzten Wochen einfach zu kurz gekommen – eben wegen Arbeit und Baustellen, die noch im Haus zu erledigen waren.

Einen positiven Nebeneffekt hat die Challenge aber jetzt schon. Dadurch, dass ich jetzt kein Geld mehr für Süßkram übrig habe, zeigt die Waage schon ein klein bisschen weniger an. Das freut mich natürlich riesig 🙂

Rezepte für die zweite Woche der Challenge

Gesamtkosten der Woche

29,72 €

*= Kostenfrei

Montag

Kosten:  4,42 €

Rezepte: Lemon Curd, Frischkäse

Challenge Woche 2
2 Scheiben Brot mit Gurke*, Radieschen, Lemon Curd, Frischkäse und 1 Möhre

Rezepte: Reibekuchen (Sonntag Abend)

Challenge Woche 1 Reibekuchen
Restlichen Reibekuchen vom Vortag

1 Apfel

Challenge Woche 2
Tomatensuppe mit 1 Scheibe Brot

Zutaten für die Tomatensuppe (4 Portionen)

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 700 g Tomaten
  • 70 g Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 400 g Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 100 g Creme Fraîche
  • Basilikum

Zubereitung der Suppe

  1. Knoblauch und Zwiebel in den Mixtopf 3 Sek. Stufe 5 zerkleinern.
  2. Butter zufügen und 2,5 Min. Varoma Stufe 2 dünsten.
  3. Tomaten, Tomatenmark, Salz und Zucker zufügen und 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern.
  4. Wasser und Gemüsebrühe aufgießen und 10 Min. 100° Stufe 2  kochen lassen.
  5. Creme Fraîche und Basilikum zugeben und 30 Sekunden Stufe 8 mixen.

Dienstag

Kosten:  3,91€

Rezepte: Brötchen, Frischkäse

Challenge Woche 2
1 Brötchen mit Frischkäse, Radieschen und Tomate

Challenge Woche 2
Restliche Tomatensuppe mit 1 Scheibe Brot

Einige Gurkenscheiben* und 2 Radieschen

Challenge Woche 2
Reis mit Tomaten, Paprika, Möhrengemüse

Zutaten für das Reisgericht (2 Portionen)

  • 1 kleine Tassen Reis
  • 2 kleine Tassen Wasser
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Paprika
  • 2 Möhren

Zubereitung des Reisgerichtes

  1. Reis in dem Wasser mit etwas Salz kochen
  2. Möhren klein schneiden und mit etwas Zucker in der Pfanne anschwitzen.
  3. Kleingeschnittene Paprika zufügen und mit den Tomaten ablöschen.
  4. Nach belieben würzen (Ich habe etwas Tabasco, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe genommen)

Mittwoch

Kosten:  10,82 €

 

Challenge Woche 2
Joghurt mit Erdbeeren, Heidelbeeren und Lemon Curd

 

Rezept: Die Erdnussbutter wird genauso hergestellt, wie das Mandelmus. Die Nüsse müssen vorher kurz in der Pfanne geröstet werden und es kommt auf 200 g Erdnüssen 25 g Erdnussöl und 25 g Agavendicksaft hinzu.

Challenge Woche 2
Porridge mit Banane und selbstgemachter Erdnussbutter

 

Challenge Woche 2
Gegrillter Feta mit zweierlei gegrillten Kartoffeln, Tomate und Salat mit Sylter Dressing

Der Feta kommt aus einem Bio Laden und war eingelegt in Olivenöl mit einigen Gewürzen und einem Lorbeerblatt. Die Scheibe war ziemlich groß, sodass mein Freund und ich uns sie geteilt haben, denn er war nicht ganz günstig.

Die Kartoffeln habe ich einfach mit etwas Öl und Zwiebelringen und einigen Gewürzen in Alufolie auf dem Grill garen lassen. Die einen sind pikant mit Chili gewürzt, die anderen mit Rosmarin und ein wenig Knoblauch.

Donnerstag

Kosten:  3,95 €

Rezept: Granola

Challenge Woche 1
Joghurt mit Müsli und Heidelbeeren

Challenge Woche 2
Tomate mit Basilikum und Bärlauchöl

 

 

Challenge Woche 2
Blumenkohlsuppe mit Apfel-Möhren Salat

Zutaten für die Blumenkohlsuppe (4 Portionen)

  • 400 g Blumenkohl
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 Liter Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • etwas Muskat
  • 100 g Sahne

Zubereitung der Suppe

  1. Blumenkohl und Kartoffel in den Mixtopf geben und 5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern.
  2. Wasser und Gewürze zufügen und 16 Minuten 100° Stufe 1 kochen.
  3. Sahne zufügen und 2 Minuten 80° Stufe 4 köcheln lassen.

Freitag

Kosten:  3,86 €

Rezept: Muffins

Frühstücks-Muffins Banane Schoki
Frühstücks-Muffins

Challenge Woche 2
Blumenkohlsuppe mit Apfel-Möhren Salat

1 Tomate mit Salz und Pfeffer

Challenge Woche 2
Spaghetti Bolognese

Zutaten für die Bolognese

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Möhren
  • 2 EL Öl
  • 500 g Hackfleisch*
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 1,5 TL Zucker
  • 1 TL Oregano

Zubereitung der Bolognese

  1. Zwiebel, Knoblauch und Karotte im Mixtopf 8 Sek. / Stufe 5. Dann mit dem Spatel runter schieben und nochmal 5 Sek. / Stufe 5
  2. Öl zugeben und 2 Min. / Varoma andünsten.
  3. Hackfleisch zugeben 5 Min. / Varoma / Sanftrühstufe / Linkslauf
  4. Gehackte Tomaten, Tomatenmark, Salz, Gemüsebrühe, Zucker und getr. Oregano zugeben und 12 Min. /100° / Linkslauf / Stufe 1-2 kochen

Samstag

Kosten:  1,26 €

Dieser Tag war ein wenig chaotisch. Ich war auf einem Workshop und mein Freund hatte ziemlich viel Arbeit zu Hause. Wir haben nur zusammen gefrühstückt und dann war der Zimmermann da und mein Vater war zu Besuch, um die Elektrik in der Garage fertig zu machen. Mittag hat mein Freund ausgelassen und ich hatte beim Workshop das Mittagessen inklusive. Abends gab es noch Laugenstangen beim Workshop und mein Freund hat mit meinem Vater gegrillt. Das Fleisch und den Salat hat mein Vater mitgebracht.

Somit hatten wir an diesem Tag so gut wie keine Kosten.

Sonntag

Kosten:  2,04 €

Ausgefallen, weil wir wieder zu lange geschlafen haben.

Challenge Woche 2
Spaghetti Bolognese

 

Rezept: Brötchen

Challenge Woche 1 Brötchen
Brötchen mit Aufschnitt

Ähnliche Beiträge

5 Comments

  1. portapatetcormagis

    Ich glaub, ich würd verhungern O.O
    Oder sind Eure Teller so groß, dass die Portionen so klein wirken?

  2. Ich esse zwar verhältnismäßig einiges mehr an Fleisch, aber das ist ein Luxusproblem. Wenn ich mir die Gerichte deiner Woche anschaue, würde ich auch keinen Mangel erleiden. ich mußte grinsen beim Brot mit Radieschen, das hat es früher bei uns auch gegeben 🙂
    LG Alex

    • Ja, das hat mich auch irgendwie an meine Jugend erinnert. Früher hatten meine Eltern einen großen Gemüsegarten und es gab häufig Raddieschen. Hab das jetzt für mich neu entdeckt 🙂
      LG Jenny

  3. Pingback: Challenge Woche 3: Erfahrungen und Rezepte | einfach & kreativ

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*