Bruschetta – ganz einfach und super lecker

Wenn es mal etwas länger dauert auf der Arbeit und es dann auch noch richtig heiß draußen ist, habe ich so gar keine Lust mehr noch groß etwas zu kochen für uns. Kennst Du das auch? Bruschetta finde ich dann immer eine tolle Möglichkeit schnell etwas leckeres zuzubereiten.

Bruschetta

Gerade im Moment, wo wirklich viel zu tun ist bei der Arbeit – schließlich ist mein 3 wöchiger Urlaub endlich nicht mehr ganz so weit in der Ferne – kommt es häufiger mal vor, dass ich länger arbeiten muss. Naja, zum Teil auch möchte, weil ich so ungern halbfertige Dinge zurücklasse. Dann kann ich irgendwie nicht ganz so gut entspannen, weil da immer was im Hinterkopf ist. Naja, zumindest in der ersten Woche noch.

Aber, da unser Urlaub dieses Mal richtig voll verplant ist mit Arbeiten am Haus und bei mir noch zusätzlich neuen Projekten für meinen Blog, möchte ich von Anfang an direkt in den Urlaubsmodus schalten.

Und eben genau deswegen gibt es bei uns momentan sehr häufig schnelle Küche.

Das Bruschetta gehört da wirklich zu meinen liebsten Rezepten. Aber ich esse eh unglaublich gerne die Kombination aus Tomate, Mozzarella und Basilikum.

Bruschetta

Tomaten habe ich meistens im Haus und selbst gebackenes Brot natürlich auch. Deshalb ist das Rezept auch schnell fertig. Am liebsten mag ich mein Bruschetta mit einem Vollkorn-Brot.

Rezept für das Bruschetta

Zutaten

Für das Brot
  • 300 g Vollkorn-Weizenmehl
  • 200 g Dinkelmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Salz
Für das Bruschetta
  • 2 Tomaten
  • eine Mozzarella Kugel
  • etw. Basilikum
  • 1 TL Olivenöl für die Tomaten
  • Olivenöl für das Brot
  • 1 TL Bärlauchöl
  • eine Konoblauchzehe

Zubereitung

Für das Brot

Wenn Du Dein Brot nicht selber backen möchtest, kannst Du direkt zu der Zubereitung des Bruschetta übergehen.

Im Thermomix kannst Du ganz einfach alle Zutaten für das Brot abwiegen und 2 Minuten auf Knetstufe verrühren. Alternativ alle Zutaten mit den Knethaken Deines Mixers verrühren und anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

Danach muss der Teig etwas gehen. In die Brotbackform geben und mindestens 30 Minuten, besser aber 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

Stelle danach eine feuerfeste Schale mit Wasser auf den Boden Deines Backofens und backe das Brot bei 200°C Umluft für 40 Minuten.

Für das Bruschetta

Schneide ca. 1 cm dicke Scheiben vom Brot ab, streiche es mit Olivenöl ein und backe es bei 180°C Umluft für ca. 15 Minuten. Währenddessen schäle die Knoblauchzehe und halbiere sie.

Schneide die Tomaten in kleine Stücke und verrühre sie mit Salz, Pfeffer, 1 TL Olivenöl und 1 TL Bärlauchöl. Hacke ein paar Basilikum Blätter und rühre sie unter.

Sobald das Brot fertig gebacken ist, reibe es mit der halbierten Knoblauchzehe ein. Dadurch, dass das Brot noch heiß ist, wandert der Geschmack der Knoblauchzehe auf Dein Brot und gibt Deinem Bruschetta eine leichte Knoblauchnote.

Anschließend kannst Du die Tomaten auf die Brotscheiben verteilen und mit ein mit wenig abgezuften Mozzarella und einigen zusätzlichen Basilikum Blättern garnieren.

Bruschetta – ganz einfach und super lecker

Bruschetta – ganz einfach und super lecker

Zutaten

    Für das Brot
  • 300 g Vollkorn-Weizenmehl
  • 200 g Dinkelmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • Für das Bruschetta
  • 2 Tomaten
  • eine Mozzarella Kugel
  • etw. Basilikum
  • 1 TL Olivenöl für die Tomaten
  • Olivenöl für das Brot
  • 1 TL Bärlauchöl
  • eine Konoblauchzehe
  • 2 Tomaten
  • eine Mozzarella Kugel
  • etw. Basilikum
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Bärlauchöl
  • 1 Konoblauchzehe

Zubereitung

    Für das Brot
  1. Alle Zutaten für das Brot im Thermomix abwiegen und 2 Minuten auf Knetstufe verrühren. Alternativ alle Zutaten mit den Knethaken Deines Mixers verrühren.
  2. Anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Teig in die Brotbackform geben und mindestens 30 Min an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
  4. Feuerfeste Schale mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen und Brot bei 200°C Umluft für 40 Minuten backen.
  5. Für das Bruschetta
  6. Schneide ca. 1 cm dicke Scheiben vom Brot ab und streiche es mit Olivenöl ein.
  7. Backe die Scheiben bei 180°C Umluft für ca. 15 Minuten.
  8. Knoblauchzehe schälen und halbieren.
  9. Tomaten in kleine Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer, 1 TL Olivenöl und 1 TL Bärlauchöl verrühren.
  10. Ein paar Basilikum Blätter hacken und unterrühren.
  11. Das fertig gebackene Brot mit der halbierten Knoblauchzehe einreiben.
  12. Anschließend Tomaten auf die Brotscheiben verteilen und mit ein mit wenig abgezuften Mozzarella und einigen zusätzlichen Basilikum Blättern garnieren.
http://einfachundkreativ.de/bruschetta-ganz-einfach-und-super-lecker/

Die Links, die ein * haben, sind Amazon Partnerprogramm Links. Kaufst Du diese Produkte über den Link, erhalte ich eine kleine Provision.

Ähnliche Beiträge

3 Comments

  1. Hmmmm Genau das richtige bei diesem Wetter

  2. Tanjas Bunte Welt

    Einfach und lecker, perfekt

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*